Kunststoff Alu Fenster

Pflegeleicht, robust, wärmedämmend und vor allem ästhetisch ansprechend: So müssen Kunststoff Alu Fenster heutzutage sein. Bei der Auswahl gilt es einiges zu beachten. Hier finden Sie umfassende Informationen zu diesem Thema:

Erfahrung

Heute sind über 60% der ausgelieferten Fenster am Markt in Kunststoff und Kunststoff Alu. Vor über 50 Jahren wurden begonnen, Fenster aus diesem Material zu fertigen. ACTUAL war das erste Unternehmen in Österreich, das diese Systeme in Österreich selbst entwickelt und produziert hat. 

Über diesen langen Zeitraum konnten Erfahrungen zur Haltbarkeit bei Fenstern gesammelt werden. Das Fenster ist ein Produkt, das für eine besonders lange Lebensdauer von 40 Jahren und oft auch deutlich länger geeignet sein soll. Hier besticht das Material durch die Haltbarkeit, die Widerstandsfähigkeit, Reinigungs- und Wartungsfreundlichkeit der Oberfläche einen Vorteil. 

Kunststoff- Fenster werden auch heute meist nur getauscht, weil das Gesamtgebäude modernisiert und umgebaut wird. Die Materialbeschaffenheit von Fenstern, die ca. 40 Jahre alt sind, ist normalerweise kein Grund die Fenster zu tauschen. Natürlich haben sich in den letzten Jahrzehnten aber die Wärmedämmwerte der Fenster durch neue Entwicklungen deutlich verbessert.
 

Vorteile

Kunststoff-Alu Fenster haben den Vorteil der Farbvielfalt und Veredelung des Designs. Technisch wird wie bei einem Holz Alu Fenster eine Vorsatzschale auf das Fenster angebracht. So sieht das Fenster von außen wie ein Holz Alu oder Aluminium Fenster aus.

Beim Holz Alu Fenster schützt die Aluschale das Holz vor Bewitterung. Das ist bei Kunststoff nicht notwendig. Aber bei färbigen Fenstern und Türen ist dies technisch besser als farbige Kunststoff-Profile. Denn gerade bei dunklen Farben entstehen bei Sonneneinstrahlung hohe Temperaturen an der Oberfläche von bis zu 80°. Diese Fenster sind für die hohen Temperaturen geeignet. Die Aluschale schützt das Material vor übermäßiger Erwärmung und zeichnet sich somit bei färbigen Fenstern durch die höhere Qualität und Langlebigkeit auch bei hohen Temperaturen aus.

Bei einer ganzheitlichen Produkt-Strategie wie beim ACTUAL Programm ist das Design der Fenster abgestimmt: Es gibt zu jedem Holz Alu Fenster einen Design- Zwilling in Kunststoff Alu: ALWOOD und ALEVO-  beidseitig flächenbündig, CUBIC 9 F.line und MATRIX 9 F.line- außen flächenbündig und CUBIC 9 C.line und MATRIX 9 C.line - geradlinig, flächenversetzt. So können beide Materialien in einem Projekt durch die abgestimmte Außenansicht kombiniert und damit intelligent gespart werden. Denn der Kostenunterschied liegt tw. bei über 20%.

Wärmedämmung

Fensterrahmen aus Kunststoff zeichnen sich durch die wabenähnliche Konstruktion mit Isolierkammern im Profil durch besonders gute Wärmedämmung aus. Meist sind die Wärmedämmwerte von diesen Fenstersystemen sogar geringfügig besser als vergleichbare Konstruktionen in Holz Alu. Durch diese speziellen Profilkonstruktionen sind Wärmedämmwerte der Fenster- Rahmen von unter Uf 1,1 W/m²K möglich. So sind am Gesamtfenster Wärmedämmwerte möglich, die geeignet für Niedrigstenergie-und Passivhäuser sind.

ACTUAL MATRIX 9 erreicht einen Wärmedämmwert am Rahmen von Uf 1,0 W/m²K und Werte am Gesamtfenster von bis zu Uw 0,71 W/m²K. Das Fenster- System ACTUAL ALEVO in Kunststoff Alu sogar einen Wärmedämmwert am Rahmen von Uf 0,91 W/m²K und Gesamtwert am Fenster von Uw 0,68 W/m²K. (Uw Werte jeweils mit Glasabstandhalter Superkälteblocker I)

Dichtheit

Wie auch bei Fenstersystemen in anderen Materialien gibt es unterschiedliche technische Konstruktionen, die als Dichtungssystem zur Anwendung kommen. Man unterscheidet Anschlagdichtungssysteme, Systeme mit Gummi-Lippendichtung am Rahmen und Systeme mit solidem Mitteldichtungssteg.

ACTUAL war der Pionier mit dem doppelwandigen soliden Mitteldichtungsstegsystem mit Isolierkammer. Diese Konstruktion ist das hochwertigste und langlebigste Dichtungssystem.

Fenster mit Anschlagdichtungssystem haben eine Dichtungsebene weniger. Im Langzeiteinsatz und bei extremen Wetterlagen ist dieses System schlechter. Systeme mit weicher Mitteldichtung aus Gummi haben speziell im Langzeiteinsatz den Nachteil, dass die Mitteldichtung aus der Nut im Kunststoff-Profil gehen kann und das Material sich im Einsatz über einen längeren Zeitraum verändert. Auch bei Balkontüren ist eine weiche Dichtungslippe ein Nachteil, da man bei der Benutzung auf die Dichtung steigt.

Kunststoff- Fenster mit solidem Mitteldichtungssteg zeichnen sich durch den Vorteil der Langlebigkeit und optimaler Dichtheit über die gesamte Lebensdauer aus. Auch bei der Konstruktion von Mitteldichtungssteg-Systemen gibt es Unterschiede in der Qualität. Ein doppelwandiger Mitteldichtungssteg mit Isolierkammern wie bei den ACTUAL Fenstern hat gegenüber Fenstern mit einem Steg ohne Kammern wesentliche Vorteile bei der Wärmedämmung: die Position des Steges in der Mitte des Profils ist gerade bei hochwärmedämmenden Fenster eine wichtige Stelle wenn man die Isothermenlinien betrachtet. Fenster mit solidem Mitteldichtungssteg haben auch Vorteile beim Einbruchsschutz: das Fenster kann schwerer aufgehebelt werden.

Manchmal hört man auch Argumente, dass Fenster gerade bei thermischen Sanierungen zu dicht sein sollen. Bei alten Gebäuden gibt es oft undichte Fenster, es wird dauerhaft unkontrolliert gelüftet. Damit geht Wärmeenergie verloren, hohe Heizkosten und Energieverschwendung ist die Folge. Unabhängig ob das Fenster in Kunststoff oder Holz-Alu ist, soll ein modernes Energiespar- Fenster im geschlossenen Zustand dicht sein. Die Lüftung soll kontrolliert erfolgen. Am besten durch Querlüften. So ist in einem kurzen Zeitraum eine hohe Luftwechselrate möglich und Feuchtigkeit kann aus dem Raum entweichen.   

Umweltfreundlichkeit

Der eingesetzte Kunststoff ist wiederverwertbar. ACTUAL produzierte auch als erstes Unternehmen Fenster aus bleifreiem Material für umweltfreundlichere Qualität. In den ACTUAL Produktionen wird durch einen Recyclingprozess Materialverschnitt der Fensterprofile wieder zu Pulver zermahlen und in den Produktionskreislauf bei ACTUAL eingeführt. Es werden also wieder Fenster daraus gemacht. ACTUAL produziert Kunststoff- Fenster auch nachhaltig durch den Einsatz von Sonnenenergie. Eine riesige Photovoltaikanlage mit 1320 Paneelen am Dach der Produktion deckt einen hohen Anteil des Energiebedarfes für die Fensterherstellung.

Bei der Betrachtung der Ökobilanz ist auch der lange Lebenszyklus ohne Wartung wie Nachstreichen zu berücksichtigen und die hohe Wärmedämmung, die für geringere Investitionskosten im Vergleich zu anderen Materialien wie Holz-Alu oder Aluminium erreicht wird. Insbesondere wenn ein Teil der Ersparnis durch das günstige Kunststoff- Fenster in andere Energiespar-Maßnahmen wie Wärmedämmung der Fassade oder umweltfreundliche Heizsysteme oder Solarenergie/ Photovoltaik investiert wird.

Kunststoff- Fenster im Preis-Leistungsvergleich

Im Vergleich zu anderen Materialien zeichnet sich Kunststoff und Kunststoff-Alu durch das beste Preis-Leistungsverhältnis aus. Für die geringsten Investitionskosten erhalten Kunden die beste Wärmedämmung und technische Leistungskennzahlen. Dieses Preis-Leistungsverhältnis ist die Ursache, wieso am Markt zu rund 60% Fenster aus diesem Materialien eingesetzt werden.

Fachberatung bei
ACTUAL

Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl Ihrer Fenster. Suchen Sie sich den nächstgelegenen Fachberater oder kontaktieren Sie uns direkt.

Fachberater finden          Kontakt aufnehmen

 

Seite teilen

Weiterführende
Themen:

Fenster

Ganzglas

Schiebetüren

Türen

Sonnenschutz

Unternehmen

Wärmeschutz

Du wirst vergessen, was kalte Füße sind.

Einbruchschutz und Sicherheit

Du wirst vergessen, dass Du eigentlich einen Dobermann wolltest.
Du wirst vergessen, dass Dein Nachbar lärmempfindlich ist.

Komfort und Qualität

Du wirst vergessen, was gewöhnlich bedeutet.